Online Glücksspiel-Industrie auf dem Weg zu Rekordumsätzen

Online Glücksspiel-Industrie auf dem Weg zu Rekordumsätzen

In den vergangenen zehn Jahren und sogar darüber hinaus hat die iGaming-Industrie ein gewaltiges Wachstum erlebt. Dank der Verbreitung von Smartphones und Tablets, fallenden Kosten für Computer und Internetzugang und höhere Rechenleistungen konnte eine unglaubliche Vielzahl an Online Casinos und Wettanbietern die Märkte weltweit erobern.

Bereits 2017 war die Branche über 34 Milliarden Euro wert. Es wird vorausgesagt, das sich der Wert bis 2020 sogar verdoppeln soll, auf über 68 Milliarden Euro. Diese gewaltige Summe scheint gut möglich, wenn man bedenkt, dass etwa 11 % des gesamten Internetverkehrs, also aller Suchanfragen und Aufrufe von Webseiten, auf Online Casinos zurückzuführen sind.

Technologischer Fortschritt zieht mehr Spieler in den Bann

Zu verdanken hat die Glücksspiel-Industrie dieses Wachstum insbesondere der Tech-Branche und Giganten wie Apple, Samsung und Microsoft, die mit der ständigen Verbesserung von Smartphones, Tablets und Laptops mehr und mehr Kunden in aller Welt erreichen.

Die Zeiten, in denen man eine traditionelle Spielhalle aufsuchen und Bargeld in den Automaten werfen musste, sind damit längst vorbei. Die heutigen Computer können riesige Datensätze verarbeiten, wodurch komplexere Spiele mit faszinierenden Grafiken und Funktionen möglich werden. Je beeindruckender, spannender und unterhaltsamer ein Online Casino seine Spiele präsentieren kann, desto mehr Spieler fühlen sich angesprochen und geben dafür ihr Geld her.

Auch das breite Bonus- und Freispiel-Angebot für neue Spieler, das sich bei einigen Anbietern kaum voneinander unterscheidet, ist attraktiv. Die große Auswahl an Online Casinos und Wettanbietern führt zu einem gesunden Wettbewerb, bei welchem die besten Anbieter schließlich den Markt einnehmen können.

Die Entwickler der Spiele sowie der Software investieren stark in neue Technologien, um die Spielerfahrung noch immersiver und spannender zu gestalten. Aufgrund der großen Konkurrenz werden die Hersteller und Betreiber somit immer kreativer und innovativer und treiben die technologische Entwicklung in schnellem Tempo voran. Neue Trends gibt es beinahe so oft wie in der Modebranche.

Mobile Spiele finden großen Anklang

Smartphones und Tablets stellen inzwischen einen der größten Märkte dar. Es gibt schätzungsweise weltweit über 2.5 Milliarden Nutzer, die ein Smartphone besitzen. Das sind fast viermal so viel wie noch vor 8 Jahren.

Die ständige Verfügbarkeit eines Smartphones verleitet viele Spieler dazu, vermehrt unterwegs zu spielen. Es gibt viele Situationen, in denen man zum Smartphone greift, um beispielsweise eine Wartezeit zu überbrücken oder um etwas Unterhaltung zu bekommen. Mobile Spiele sind dafür die perfekte Möglichkeit, den Spieler abseits vom PC und Laptop zu erreichen.

Die Spiele selbst werden Jahr zu Jahr besser und umfangreicher, da auch die Leistung der Geräte stetig steigt und komplexere Spiele ohne Probleme zulässt. Teilweise werden Spiele nur noch exklusiv für mobile Geräte auf den Markt gebracht.

Live-Casino als Alternative zur herkömmlichen Spielhalle

Nicht nur die Qualität der Spiele unterliegt einem Wandel, sondern auch die Spiele selbst. Seit einigen Jahren werden vermehrt Live-Casinos angeboten, bei denen man per Live-Stream einem echten Croupier beim Mischen und Auslegen der Karten zusehen kann. Besonders Tischspiele wie Black Jack, Roulette und Poker werden in Live-Casinos angeboten. Die Vorteile davon sind, das man interaktiv am Spiel teilnimmt, mit anderen Spielern und den Dealern chatten kann und so einen Ersatz für die traditionelle Spielhalle erhält.

Die heutigen Technologien erlauben einen makellosen Videostream in bester Qualität, wodurch das Live-Casino mittlerweile bei vielen Anbietern zum Standard gehört und längst keine Neuheit mehr ist.

Videospiele vs. Glücksspiele

Im Vergleich zu Videospielen hat die Glücksspiel-Industrie noch mächtig Raum zum Wachsen. Im vergangenen Jahr erzielte die Videogame-Branche Umsätze von knapp 135 Milliarden US-Dollar (120 Milliarden Euro), also mehr als das Doppelte der Glücksspiel-Industrie.

Doch selbst davon profitieren Online Casinos und Wettanbieter, denn die Popularität von eSports steigt ebenfalls kontinuierlich an. Wer auf eines oder mehrere der vielen Events von verschiedenen eSports-Turnieren wetten will, der wendet sich an einen Online Wettanbieter.

Für das Jahr 2021 werden für die Videospiel-Branche sogar Umsätze in Höhe von 180 Milliarden US-Dollar (161 Milliarden Euro) vorhergesagt, was gleichzeitig weiteres Wachstum für Online Casinos und Wettanbieter bedeuten könnte.

Bisher ist nicht abzusehen, dass das Wachstum von Online Casinos und Videospielen in den nächsten Jahren abnehmen wird. Daher kann man auch zukünftig mit steigenden Umsätzen, neuen Rekorden und vor allem neuen Innovationen aus den Branchen rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.