Partnerschaft zwischen belgischer National Lotterie und IWG

Partnerschaft zwischen belgischer National Lotterie und IWG

Wir werfen mal wieder einen Blick ins Nachbarland. Auch im Land der Schokolade und des leckeren Bieres gibt es immer wieder Neuigkeiten im Online Gaming. Vor einigen Tagen hat die belgische National Lotterie (Loterie Nationale) eine Partnerschaft mit IWG (Instant Win Gaming).

Der Grund ist, dass die Loterie Nationale eine höhere Online Präsenz zeigen möchte.

So kann die Loterie Nationale nun sein Portfolio an neuen Spielen erhöhen und somit mehr potenzielle Spieler ansprechen. Des Weiteren wird IWG verschiedene Strategien sowie Marketing Support zur Verfügung stellen.

„Wir sind sicher, dass IWG’s Expertenwissen uns auf eine höhere Qualität im Bereich Online Gaming bringen kann“, – So ein Sprecher von der Loterie Nationale. Es wurde ein gültiger Vertrag über 3 Jahre ausgehandelt.

Mehr Informationen über IWG

IWG hat bereits erfolgreich mit IGT(International Game Technology) hier wurden einige Qualitätssprünge seitens beider verzeichnet.

IWG hat ebenfalls mit bekannten Namen wie Norsk Tipping sowie Lotto New Zealand zusammengearbeitet, weitere Projekte in Zukunft sind fest eingeplant.

IWG CEO Rhydian Fisher sagte kürzlich „Die Gelegenheit mit dem Team von der Loterie Nationale Belgien, eine der größten Lotterien der Welt zusammenzuarbeiten ist eine Ehre für uns und wir freuen uns darüber zukünftige Projekte zusammen zu gestalten.“

Informationen über die Loterie Nationale

Die Loterie Nationale ist ein wirklich alt eingesessenes Glücksspielunternehmen. Gegründet wurde man bereits im Jahre 1934. Auch hier merkt man einmal mehr, dass Glücksspiel generell die Menschen seit vielen Jahren begleitet und immer wieder fasziniert.

So meisterte man stets jede Krise. Das Glücksspiel rund um Lotto war immer irgendwie ein Teil der Gesellschaft.

Der Schritt in Richtung Online Gaming ist demzufolge logisch und nachvollziehbar, so verlagert sich das klassische Glücksspiel immer mehr in Richtung world wide Web.
Mit Bezug auf die Partnerschaft mit dem Giganten IGT sagte Manager Kevin Van Belle „Die Partnerschaft mit IGT ist ein wichtiger Schritt für uns um unsere gesteckten Ziele zu erreichen“ weiter, „Das IWG Portfolio hat bereits mit anderen Unternehmen erfolgreich zusammengearbeitet und gezeigt, dass es bei der Gesellschaft positiv aufgenommen wird, auch weil IWG sichere und verlässliche Spiele zur Verfügung stellt“

Kleiner Blick in die Vergangenheit

Im Jahre 2015 fusionierten GTECH mit dem US-amerikanischen Hersteller International Game Technology und tritt seither einheitlich als IGT auf.

GTECH hingegen war bis Juni 2013 noch unter dem Namen Lottomatica Group auf dem Markt tätig. GTECH wurde im Jahr 1990 gegründet und hat es bereits im Jahr 2014 auf eine beachtliche Mitarbeiteranzahl von über 8.000 Mitarbeitern geschafft. Der jährliche Umsatz lag bei zirka 3 Milliarden Euro. Anschließend kam es dann wie oben angesprochen zu der Fusion mit IGT.

Wie man also erkennen kann, IGT, GTECH und Lottomatica gehören alle irgendwie zusammen, treten nur nach diversen Fusionierungen einheitlich unter dem Namen IGT auf.

Zu ihren bekannten Produkten gehören bzw. gehörten: Elvira, Jeopardy, The Terminator, Back to the Future, Wheel of Fortune, The Dating Game, I Dream of Jeannie,Soul Train, I Love Lucy, Family Feud oder auch der bekannte einarmige Bandit „The Price is Right“

Blick in die Zukunft

Man kann IGT sowie der Loterie Nationale nur alles Gute wünschen und eine erfolgreiche Integration von Online Spielen auf der Website von Loterie Nationale. Die Vorzeichen sowie Vorsätze stehen gut und einer erfolgreichen Zusammenarbeit somit nichts mehr im Wege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.